Aktuelles

Ab 23.5. ist Training!

Ab Samstag, den 23.5. findet das Training in der Anne-Frank-Schule zu den gewohnten Zeiten statt: um 13 Uhr für Kinder, um 14 Uhr für Erwachsene.

Für das Training müssen wir die vom DOSB vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einhalten:
1. Mindestabstand 2m, auch vor der Halle. Bitte die Halle erst auf Aufforderung des Trainers betreten!
2. Es wird eine Teilnehmerliste geführt. Bitte einen eigenen Kugelschreiber mitbringen!
3. Ein Mund/Nasenschutz sowie eine schriftliche Anmeldung ist nicht erforderlich. (Bei zu vielen Teilnehmern kann eine Anmeldung erforderlich werden. Eventuell sind auch zwei Trainingseinheiten hintereinander möglich)
4. Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen! Wer mag, kann auch im Trainingsanzug teilnehmen.
5. Es wird ein kontaktloses Training angeboten!
6. Türgriffe, Handläufe Wasserhähne etc.werden regelmäßig desinfiziert!
7. Für ausreichende Frischluftzufuhr wird gesorgt!

Weitere Trainingseinheiten sind beantragt!

Die Turnhallen der Ziehenschule stehen uns nicht zur Verfügung, da sie für schulische Zwecke genutzt werden!!!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch und bedanken uns für eure Geduld und Verständnis!

Oss,euer Vorstand!

Aktuelles

Gemeinsames Training?

Auf der Web-Seite der Landesregierung steht:


7. Sport und Freizeit
Sport und Gesundheit gehören zusammen. Ab dem 9. Mai 2020 kann Sport wieder ausgeübt werden, sofern er u. a. kontaktfrei ausgeübt wird, ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten wird, Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen beachtet und keine Dusch- und Waschräume etc. genutzt werden. …Turnhallen … können ab dem 9. Mai 2020 unter vergleichbaren Voraussetzungen wieder ihre Tore öffnen.“

Unser Vorsitzender Jürgen Gutmann ist bereits in Kontakt mit den zuständigen Ämtern, um die Möglichkeiten für die Wiederaufnahme unseres Trainings abzuklären. Auf Grund des gestiegenen Platzbedarfs nutzt die Ziehenschule allerdings im Moment die kleine Turnhalle als zusätzlichen Lehrerarbeitsraum. Aber vielleicht können wir ja die große Halle nutzen.

Sobald sich etwas Neues ergibt, steht es auf dieser Webseite!

Hier noch ein paar Vorschläge für das Training zu Hause: „I train in the Homebu-Dojo„.
Oss

Sonstiges

Geht doch!

Hier zwei Beispiele, was man zu Hause machen kann. Viel Spaß beim Nachmachen!
Oss!

Aktuelles

Keine Besserung in Sicht…

Leider verlängert sich die Zeit ohne gemeinsames Training noch mindestens bis zum 3. Mai, vermutlich wird es sich aber noch länger hin ziehen. Daher: bleibt alle gesund und trainiert schön fleißig weiter, mindestens eine Kata täglich!
Wenn sich etwas neues ergibt, werden wir es sofort hier veröffentlichen.

Oss!

Aktuelles

Hometraining statt Homeoffice

Wenn man sich bei Youtube umschaut, findet man etliche Kanäle, die ein Karate-Training online anbieten. Zwei davon möchte ich hier kurz vorstellen.

DerSchlatt
Hier gibt es mehrere Trainings, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und auch für Kinder. Ein Video ist z. B. Training der Heian Katas
Der Charme bei seinen Videos ist, das sie im Wohnzimmer mit sehr wenig Platz aufgenommen sind. Es handelt sich um ein komplettes einstündiges Training inklusive Kihon.

Akitas Dojo
Auch bei Akita gibt es mehrere Videos, er hat sie zusammengefasst zu einer Playlist Karate at Home Der Raum ist noch begrenzter als bei Schlatt, auch achtet er sehr auf die korrekte Ausführung der Techniken und gibt dazu viele Tipps. Kindertrainings bietet er online allerdings nicht an.

Probiert es aus, zumindest die Ausrede „kein Platz“ gilt jetzt nicht mehr!
Oss!